Unterstützt uns bei Amazon Smile

Gute Jugendarbeit braucht Geld, und so sind wir ständig auf der Suche nach Quellen, mit denen wir unsere Arbeit finanzieren können. Der Jugendhilfeausschuss der Stadt Erkelenz unterstützt uns immer erheblich, und wir konnten uns auch schon über großzügige Privatspenden freuen. So konnten wir schon viele Materialien und Zelte für unsere Fahrten anschaffen. Unser nächster Wunsch sind Kothen: Das sind Pfadfinderzelte, die bei Wanderungen besonders gut transportiert werden können.

Jetzt gibt es eine Möglichkeit, mit der uns jeder von euch ein bisschen unterstützen kann. Rechts auf unsere Homepage findet ihr ein Banner von Amazon Smile. Wenn ihr euren Einkauf bei Amazon mit einem Klick auf dieses Banner beginnt, erhalten wir einen kleinen Teil eurer Einkaufssumme als Unterstützung. Ihr könnt auch auf diesen Link hier klicken.

Vielen Dank für eure Hilfe!

 

 

Fotos vom Intercamp 2017 sind online

Die offiziellen Fotos vom Intercamp 2017 sind eben veröffentlicht worden. Es sind ein paar sehr schöne dabei! Hier könnt ihr euch alle Fotos anschauen.

Foto: Intercamp 2017 / Warendorf – Deutschland by Rudi Eiermann v/o Pascha

 

Intercamp 2017 in Warendorf

Wieder einmal haben wir Pfadfinder uns zum alljährlichen Pfingstlager getroffen. Doch in diesem Jahr war alles anders als sonst: Es war unser erstes internationales Lager mit mehr als 3000 anderen Pfadfindern aus Europa und den USA. Dementsprechend aufgeregt waren wir Juffis, Pfadfinder, Rover, Leiter und unser Küchenteam, als wir uns mit knapp vierzig Mann auf den Weg nach Warendorf, einer Stadt im Münsterland, machten.

„Intercamp 2017 in Warendorf“ weiterlesen

Pfingstlager der Wölflinge

Ziel war die Jugendbildungsstätte Rolleferberg in Aachen Brand. Die Hinfahrt mit Zug und Bus war für alle spannend. Die Bildungsstätte wurde in bester Laune von allen erkundet. Vor dem Mittagessen wurden die Zimmer bezogen und das Gelände erforscht. „Pfingstlager der Wölflinge“ weiterlesen

Rover mal wieder sportlich

Dieses Wochenende, vom 19.-20. Mai, fand in Wegberg das alljährliche Beachtunier für die Pfadfinder und Roverstufe statt, an dem wir als Roverstufe wieder teilnehmen wollte. Da einige unserer Gruppe wegen des Abiturs verhindert waren, traten wir nur zu dritt an.
Wir wurden sehr herzlich aufgenommen. Es traten dieses Mal nur fünf Gruppen an, was der Stimmung aber nicht schadete. Nach dem Essen kamen wir mit den anderen ins Gespräch, sagen und spielten noch etwas am Lagerfeuer.
Auf der Suche nach Mitspielern für das am nächsten Tag stattfindende Brennballtunier, wurden wir schnell fündig, so dass dies auch nicht zum Problem werden konnte.
Das Turnier machte allen Gruppen sehr viel Spaß. Manche sind mit mehr Ehrgeiz, manche auch nur „just for fun“ angetreten. Trotz Asthma und Knieproblemen in unserem Team haben wir den guten dritten Platz belegt.
Die Möglichkeit, mit anderen Roverstufen in Kontakt zu kommen, ist etwas was für uns nicht alltäglich und deshalb immer etwas Besonderes. Wir verstanden uns alle sehr gut und haben für die Zukunft ein weiteres Rovertreffen geplant. Man sieht sich auch bestimmt in irgendeinem Lager oder bei einer anderen Aktion wieder.

Kuchen auf dem Fahrradfrühling

Wenn morgen auf dem Markt in Erkelenz wieder der Fahrradfrühling startet, sind auch wieder die Pfadfinder Erkelenz mit von der Partie. Wie auch in den letzten Jahren werden wir leckeren selbstgebackenen Kuchen gegen Spenden anbieten.

Nachdem wir in den letzten Jahren für Erdbebenopfer und ein Kinderhospiz gesammelt haben, sammeln wir in diesem Jahr für unsere Jugendarbeit. Zum Beispiel müssen wir für die Teilnahme an großen Pfadfinderlagern eine Feldküche anschaffen. Das könnt ihr mit euren Spenden unterstützen und gleichzeitig leckeren Kuchen, Kaffee und Pfadfinder-Chai genießen. Wir freuen uns auf euren Besuch. Unser Stand ist direkt am alten Rathaus in Erkelenz.

[Foto: chefkoch.de]

Fotos vom Winterlager in Urft

Wir hoffen, euch hat das Winterlager in Urft genauso gut gefallen wie uns. Einen ausführlichen Bericht gibt es bald, aber hier sind schon mal die Fotos vom Winterlager.

Friedenslichtaktion 2016

Am letzten Sonntag waren wir in Köln, um von dort das Friedenslicht nach Erkelenz zu holen. Heute erscheint darüber ein schöner Beitrag von myRegio.tv  – vielen Dank dafür!

Die Sternsinger kommen!

Vom 4. bis zum 7. Januar 2017 sind in Erkelenz wieder die Sternsinger unterwegs. Mit dem Kreidezeichen „20*C+M+B+17“ bringen die Mädchen und Jungen in den Gewändern der Heiligen Drei Könige gute Wünsche und den Segen „Christus segne dieses Haus“ zu den Menschen in Erkelenz. Dabei sammeln sie für Not leidende Kinder in aller Welt. Partnerland der Sternsingeraktion in diesem Jahr ist Kenia, wo auf die verheerenden Folgen des Klimawandels aufmerksam gemacht werden soll.

In diesem Jahr ist es auch möglich, im Stadtgebiet von Erkelenz den Besuch der Sternsinger vorzubestellen. Diese Besuche werden am 7. 1. 2017 zwischen 10:00 und 14:00 Uhr stattfinden. Das Formular für die Vorbestellung findet ihr hier.